Forum

Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): [1]
Autor: mani008
Erstellt: May 01 2016 - 04:33 PM
Betreff: Lungen Infiltrat
Hallo zusammen,

ich habe CVID,ITP und AIHA und kriege immer wieder schlecht Luft . Dadurch habe ich ein Röntgen von meiner Lunge machen lassen.

Dabei kam heraus das ich ein Infiltrat in meiner Lunge habe. Mein HA(Internist) meint ich hatte mal eine Lungenentzüdung.
Doch die Beschwerden bestehen immer noch laufe gerade mit einen Asthmaspray umher.Morgen habe ich einen Termin beim Kardiologen um Herzprobleme auszuschließen.

Ich wollte euch fragen was ihr den für Erfahrungen mit CVID und Lungenerkrankungen habt und oder welche Untersuchungen ich machen soll. Mit da war mal was und gut is will ich mich nicht abspecken lassen. Mir gehts echt nicht gut und wenn das eine Lungenerkrankungen noch am Anfangsstadium ist kann ich vielleicht noch was ich Verlauf machen.

Ich würde mich um Antworten und Hilfe freuen.
Autor: Andygirl
Erstellt: May 02 2016 - 09:15 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Hi, ich habe auch CVID und jetzt zusätzlich herausgefunden, dass sich mein Lungengewebe immer wieder entzündet und sich dadurch vernarbt. Man hat dann eine nichtspezifische interstetielle Pneumonie (NSIP) im Sinne des CVID diagnostiziert. Meine CO-Diffusion ist schon deutlich herabgesetzt.
Du könntest regelmäßig Lungenfunktionstests machen lassen, lass aber jedes Mal die CO-Diffusion mitmessen
Du Könntest ein CT mit Kontrastmittel machen lassen, um zu sehen, inwieweit die Infiltrate da zu erkennen sind
Eine Bronchioskopie könnte auch hilfreich sein.
LG Andrea
Autor: mani008
Erstellt: May 02 2016 - 09:20 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Danke für die antwort und was machst du dafür oder dagegen ? Und welche symptome hast du ?
Autor: Juergen
Erstellt: Feb 05 2018 - 03:13 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Hallo Mani008,

war ewig nicht mehr im Forum und bin heute erst auf Deinen Beitrag gestoßen. Bei mir war genau das gleiche. Die Lungeninfiltrate kommen aber nicht direkt aus der CVID sondern von den begleitenden Autoimmunerkrankungen. Mein Arzt erklärte mir, quasi für Med-Dummis, dass die Infiltrate im Röntgenbild Rückstände von den zerstörten Zellen sind, die die falschen Antikörper in der Lunge zurücklassen.
Ich nehme jetzt schon seit 3 Jahren Beclometason dagegen. Das ist ein Spray, das die Autoimmunsachen speziell in den Atemorganen zurück halten soll. 2 Stöße, morgends und abends vor dem Zähneputzen. Zähne putzen oder wenigstens ordentlich ausspülen ist wichtig gegen Pilzbefall. Seit dem sind meine Lungenfunktionstest immer besser geworden. Da bin ich z.Z. wenigstens damit beschwerdefrei.
Ich weiß nicht, ob Du inzwischen auch eine Lösung gefunden hast. Gib mal Bescheid.

viele Grüße und Alles Gute, Jürgen
Autor: Juergen
Erstellt: Feb 05 2018 - 03:13 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Hallo Mani008,

doppelte Eingabe wegen zwischenzeitlichem unbemerktem LogOut ??? ging nicht wieder zu löschen?!
Autor: Juergen
Erstellt: Feb 05 2018 - 03:15 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Hallo Mani008,

doppelte Eingabe ??? konnte nicht wieder löschen?!
Autor: Juergen
Erstellt: Feb 05 2018 - 03:15 PM
Betreff: re: Lungen Infiltrat
Hallo Mani008,

doppelte Eingabe ??? konnte nicht wieder löschen?!
Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.

Um Beiträge zu lesen oder neue Beiträge zu verfassen ist es  notwendig, sich als Benutzer zu registrieren.