Forum

Alle Kategorien > Erfahrungsaustausch > Angeborene (primäre) Immundefekte > So Connect PID Immunglobulin-Pumpe
Anzahl Nachrichten: 4 - Seiten (1): [1]
Autor: dolcevita
Erstellt: Mar 28 2018 - 11:11 PM
Betreff: So Connect PID Immunglobulin-Pumpe
Nachdem ich einige Monate Immunglobuline i.v. erhalten und mit extremen Nebenwirkungen reagiert habe (massive Sehstörungen mit
nur noch 40% Sehkraft, Augenmigräne, Kopfschmerzen etc.) bin ich dann umgestellt worden auf Gammanorm s.c. Fahre jetzt seit ca.
6 Monaten 2x/Woche in die Uni Kiel und bekomme da meine Immunglobuline per subcutanen Infusion in die Bauchdecke, bis jetzt
ohne die o.a. Nebenwirkungen. Nun hat mir mein behandelnder Oberarzt eine Pumpe erordnet und ich soll dann in Zukunft die
Behandlung selber zuhause durchführen. Am liebsten hätte ich ja die Pumpe Crono Super PID, aber meine Kasse hat mir die
„So Connect PID“ genehmigt, die ist wohl um etliches günstiger, kostet wohl nur die Hälfte. Jetzt meine Frage: Wer hat schon
Erfahrungen mit dieser Pumpe gemacht? Könnt ihr die empfehlen?
Autor: dolcevita
Erstellt: Mar 29 2018 - 03:30 PM
Betreff: re: So Connect PID Immunglobulin-Pumpe
Hier kommt nochmal ein Nachtrag von meinem Beitrag von gestern. Die „So Connect“ Pumpe zur subkutanen Anwendung
ist das Nachfolgemodell der „Crono Super PID“ und erst seit letztem Herbst im Handel. Sie wird jetzt bedient über Touchscreen. Die
Genehmigung meiner KK war heute, nach nur 10 Tagen bei mir im Briefkasten. Hat denn schon jemand Erfahrung mit dieser
Pumpe?
Autor: Opaswing
Erstellt: Jul 24 2018 - 11:26 AM
Betreff: re: So Connect PID Immunglobulin-Pumpe
Hallo gibt es zu der Pumpe noch Fragen?
Autor: Knutschgurke
Erstellt: Sep 11 2018 - 01:33 PM
Betreff: re: So Connect PID Immunglobulin-Pumpe
Nur noch zur Info: Die So-Connect ist nicht die "Nachfolge" der Crono S-PID, sind zwei ganz verschiedene und die S-PID gibt es immer noch! Ist auch die einzige für bis zu 100 ml...
Anzahl Nachrichten: 4 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.

Um Beiträge zu lesen oder neue Beiträge zu verfassen ist es  notwendig, sich als Benutzer zu registrieren.